English Intern
    Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese

    Die Gründerzeit ist angebrochen in der Materialsynthese

    21.11.2014

    Im AK Luxenhofer wird seit wenigen Jahren an einer innovativen polymeren Biomaterialplattform geforscht, welche durch seine Eigenschaften „biobasiert, bioabbaubar und biokompatibel“ besticht. Diese funktionellen Polymere eignen sich sowohl für biomedizinische als auch technische Anwendungen.

    Der AK Luxenhofer beherbergt seit Oktober 2014 ein EXIST-Team, welches diese Substanzklasse kommerziell verfügbar machen will und dazu eine Ausgründung am Lehrstuhl Materialsynthese vorbereitet.

    Geplant sind neben der Produktion u.a. die Weiterentwicklung ökonomischer Syntheserouten und die Validierung der Biokompatibilität in verschiedenen Studien. Das Team – bestehend aus Chemiker Dr. Christian Markl, Dipl.-Vw. Joachim Schramm und TecFun-Masterabsolvent Moritz Faust – sucht jederzeit Studenten, die im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten (Bachelor/Master) gewillt sind, das Team in den Paketen Synthese oder Toxizitätsstudien wissenschaftlich zu unterstützen.

    Nebenbei erhascht ihr einen Einblick in dieses Gründungsprojekt und könnt es mit eurem Zutun mit vorantreiben.

    Bei Interesse wendet euch direkt an Prof. Robert Luxenhofer

    Das Team ist auch beim Symposium Chem-SyStM 2014 am 2. Dezember 2014 vertreten. Nähere Infos dort

     

    Von Moritz Faust, Robert Luxenhofer

    Zurück

    Kontakt

    Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese
    Röntgenring 11
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82633
    Fax: +49 931 31-82109
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Röntgenring 11