Intern
    Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese

    Master-Studiengang Funktionswerkstoffe

    Studienverlaufsplan-Master
    Studienverlaufsplan (PDF)

    Motivation

    Lehre ist ein lebendiger Prozess!

    Der Master-Studiengang befindet sich bereits im dritten Jahrgang. Aus den zahlreichen Rückmeldungen der Feedback-Runden zu Beginn jeden Semesters sowie aus den Gesprächen mit den Studierenden, den Dozenten und den Fakultäten sind daher mittlerweile viele nützliche Informationen zusammengekommen. 
    Es war deshalb Zeit, die gewonnen Erkenntnisse umzusetzen. In einem sehr konstruktiven Dialog mit den Studierenden, den Dozenten und der Verwaltung entstand der im folgenden abgebildete weiterentwickelte Studienverlauf.

    Die Struktur des Studiengangs mit Pflicht- und Wahlpflichtbereich ist erhalten geblieben. Neben dem Schwerpunkt A (Bio-Materialien) ist der Schwerpunkt B (Technische Materialien) vergrößert worden mit Modulen aus der Chemie und der Physik. 

    Ich kann jetzt sechs Module auswählen aus der Medizin, der Physik oder der Chemie. Die restlichen Punkte belege ich aus den übrigen Veranstaltungen des Wahlpflichtbereichs. Somit kann ich meine Kernkompetenz stärker ausbauen und mich auf die Master-Arbeit besser vorbereiten.

    Neben den Veranstaltungen des SKZ zur Polymer-Technologie macht jetzt auch Herr Prof. Groll aus der Medizin mit einer Vorlesung zu Polymeren am Master-Studiengang mit. Darüber hinaus gibt es jetzt zwei Projektarbeiten, so kann ich zwei unterschiedliche Themen kennenlernen oder eines vertiefen. 

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei den Studierenden, den Dozenten und den Kollegen aus der Zentral-Verwaltung für die konstruktive Mitarbeit. Zudem wünsche ich mir, dass die Studierenden insgesamt von den Änderungen profitieren.
    Prof. Dr. Dirk G. Kurth
    Studienfachverantwortlicher

    Link zum Modulhandbuch

    Kontakt

    Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese
    Röntgenring 11
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82633
    Fax: +49 931 31-82109
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Röntgenring 11